Rolf Reitz - Erfolge

Auszug aus meiner Wettkampfbilanz:
20 Saarlandmeisterschaften, 11 Saarländische Vizemeisterschaften und neunmal Platz 3 bei Saarlandmeisterschaften.
5 Saarländische Pokalsiege und viermal Platz 2 bei Saarländischen Pokalmeisterschaften.
5 Südwestdeutsche Vizemeistermeisterschaften und zweimal Platz 3 bei Südwestdeutschen Meisterschaften.
Deutscher Vizemeister sowie dritter, vierter und fünfter Platz bei den Deutschen-Mannschafts-Meisterschaften der Junioren im Säbelfechten.
Zweimal 5. Platz bei den Deutschen-Mannschafts-Meisterschaften der Aktiven im Säbelfechten

Internationale Kampfleitereinsätze bei:
Sieben-Nationen-Turniere, Weltcupturniere, Weltmeisterschaft und Spartakiade. Unter anderem 18 Länderkämpfe geleitet.

Sportliche Highlights meiner aktiven Laufbahn, an die ich mich besonders gerne erinnere:
In den Jahren 1965 bis 1968 viermal hintereinander Saarlandmeister der Junioren im Säbel-Einzelfechten.
Am 03.06.1968 nach Einzelsiegen erfolgreichster Teilnehmer bei den Deutschen-Junioren-Mannschafts-Meisterschaften in Schweinfurt im Säbelfechten (als Mannschaftskapitän mit der Juniorenmannschaft des TuS 1860 Neunkirchen Deutscher Vizemeister geworden).
Am 12.04.1970 Bronzemedaille bei den Saarlandmeisterschaften der Aktiven im Herrenflorett-Einzelfechten in Dillingen (hinter Dr. med. Hans-Joachim Schommer und Jürgen Kelm) nach sechsmonatiger Verletzungspause ohne Training.
Am 13.05.1972 Silbermedaille bei den Saarlandmeisterschaften der Aktiven im Herrenflorett-Einzelfechten in Saarbrücken (im Stichkampf gegen meinen Vereinskameraden Jürgen Kelm).
Am 08.03.1975 Saarländischer Pokalsieger der Aktiven im Herrenflorett-Einzelfechten in Saarbrücken (in meiner letzten Saison für Neunkirchen).